Hannover - Ungewohnte Gesichter: David Kinsombi bestritt sein erstes Pflichtspiel für Eintracht Frankfurt, Maurice Hirsch stand erstmals in der Startelf von Hannover 96 und Sonny Kittel kam erstmals seit März 2013 wieder in der Bundesliga zum Einsatz. Die Topdaten zum Spiel Hannover 96 - Eintracht Frankfurt.

  • David Kinsombi lieferte sich packende Zweikämpfe mit Jimmy Briand; der Frankfurter legte ein ordentliches Debüt hin, er gewann 55 Prozent seiner 22 Zweikämpfe.

  • Nach dem Pokal-Aus zeigten die Niedersachsen eine gute Reaktion – Hannover gewann erstmals in dieser Saison zwei Bundesliga-Spiele in Folge (jeweils 1:0).

  • Hannover feierte den 19. Bundesliga-Sieg gegen die Eintracht – gegen kein anderes Team gewannen die 96er so oft.

  • Die nächste Niederlage: Die Eintracht hat die letzten vier Pflichtspiele alle verloren.

  • Frankfurt gewann nur eins der letzten acht Bundesliga-Spiele gegen Hannover.

  • In den letzten zehn Pflichtspielen kassierte Frankfurt immer mindestens ein Gegentor.

  • Hannover jubelte erstmals in dieser Saison über ein Tor in den letzten 20 Spielminuten.

  • Alexander Madlung unterlief das zweite Eigentor in seiner Bundesliga-Karriere, beide gegen Hannover (zuvor im September 2009 im Trikot von Wolfsburg).

  • Alex Meier, der in den drei Bundesliga-Spielen davor vier Tore erzielte, war nur 29 Mal am Ball und gab nur zwei Torschüsse ab.