Mönchengladbach - Nachdem es die ersten 18 Pflichtspiele der Saison keine einzige Niederlage für Gladbach gegeben hatte, setzte es nun die zweite Pleite in Folge. Die Topdaten zu Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt.

  •  Nach zuvor fünf Pflichtspiel-Niederlagen in Folge findet die Eintracht ausgerechnet gegen Gladbach den Weg zurück in die Erfolgsspur – gegen die Borussen war man im Pokal ausgeschieden.

  • Nach über acht Monaten gab es wieder eine Heimniederlage für die Fohlen – die letzte hatte es Anfang März gegen Augsburg gegeben.

  • Frankfurt hat nach zwölf Spieltagen schon genauso viele Punkte auf dem Konto wie in der letzten Saison nach der kompletten Hinrunde (15).

  • Marc Stendera erzielte in seinem 16. Bundesliga-Spiel erstmals einen Treffer.

  • Havard Nordtveit traf erstmals in der Bundesliga in der Hinrunde und erstmals mit links.

  • Takashi Inui durfte nach 30 Bundesliga-Spielen ohne Treffer wieder ein Tor bejubeln, zuletzt traf er vor 20 Monaten.

  • Yann Sommer kassierte erstmals in der Bundesliga Weitschussgegentore und dann gleich zwei.

  •  Alexander Meier erzielte sein siebtes Saisontor und hat damit schon fast seine komplette Ausbeute aus der letzten Saison erreicht (acht Treffer).

  •  Granit Xhaka flog zum zweiten Mal in der Bundesliga vom Platz, zuvor im April 2014 bei einem 2:4 in Freiburg ebenfalls per Ampelkarte.