Dortmund - Mit 2:2 trennten sich Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg am 16. Spieltag. Die Topdaten zum Spiel.

  • Borussia Dortmund holte aus den letzten drei Heimspielen gegen die starken Gegner Borussia Mönchengladbach, TSG 1899 Hoffenheim und den VfL Wolfsburg sieben Punkte.

  • Allerdings gewann der BVB auch nur eines der letzten fünf Spiele.

  •  Wolfsburg wird die Hinrunde als Zweiter abschließen, hat aber schon elf Punkte Rückstand auf die Bayern.   

  •  Für Wolfsburg ist es die bisher beste Hinrunde in der Bundesliga (31 Punkte).
  • Ciro Immobile spielte stark und gab seine erste Torvorlage in der Bundesliga, erzielte ein Tor und gab sechs Torschüsse ab.
  • Allerdings hat der Italiener von seinen sechs Bundesliga-Spielen in der Startelf keines gewonnen.

  • Dortmund lief über sechs Kilometer mehr als der VfL, der dafür 61 Prozent der Spielanteile hatte.

  • Naldo traf schon zum vierten Mal in dieser Saison, er gab auch von allen Ligaspielern die meisten Torschüsse nach Ecken ab.

  • Wolfsburg hat die gefährlichsten Standardsituationen der Liga (zehn Tore).

  • Kevin De Bruyne verwandelte erstmals im VfL-Dress einen Freistoß direkt.