Bas Dost brachte seine Mannschaft mit dem 1:1-Ausgleich gegen Köln wieder in die Spur
Bas Dost brachte seine Mannschaft mit dem 1:1-Ausgleich gegen Köln wieder in die Spur
Bundesliga

34 Punkte sind Vereinsrekord

Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg holte so viele Punkte wie nie zuvor in einer Hinserie (34).

    Einzig in der der Saison 2004/05 unter Erik Gerets feierte Wolfsburg genauso viele Hinrundensiege wie aktuell (zehn).

    Gegen keinen anderen aktuellen Erstligisten hat Wolfsburg eine so gute Bilanz wie gegen Köln, der VfL holte aus 19 Spielen gegen die Rheinländer 38 Punkte.

    Gegen keinen anderen Verein hat Köln in der Bundesliga-Geschichte eine so schwache Bilanz wie gegen Wolfsburg. Die Rheinländer holten gegen die Wölfe nur 14 von 57 möglichen Punkten.

    Schon zum vierten Mal diese Saison ging Köln trotz einer 1:0-Führung als Verlierer vom Platz – doppelt so oft wie jede andere Mannschaft.

    Wolfsburg stellt die torgefährlichste Abwehrreihe der Liga: Naldo & Co trafen einmal öfter (zehn Tore) als der komplette HSV.

    Naldo ist jetzt auch mit Augsburgs Elfmeterschützen Verhaegh der torgefährlichste Verteidiger der Liga (je fünf Tore).

    Einzig Wolfsburg erzielte in der Hinserie sechs Tore nach Eckbällen.

    Wie sonst lediglich Schalke gelangen den Wölfen neun Kopfballtore.

    Keine Mannschaft schoss auswärts so viele Tore in der Anfangsviertelstunde wie Köln (fünf) – zu Hause gelang den Rheinländer nur ein früher Treffer.

Anzeige: Das beste Weihnachtsgeschenk von Sky
Nur für kurze Zeit: Bundesliga live schon ab € 16,90 monatlich.* Dazu gibt es bei jedem Neu-Abo ein Original Trikot gratis obendrauf. Das Angebot gibt es HIER.