Der FC Bayern hat alle neun Bundesliga-Heimspiele in der Hinrunde gewonnen – gleiches war den Münchnern schon in der letzten Saison gelungen. Die Topdaten zum Spiel FC Bayern München - SC Freiburg.

  • Von 50 Bundesliga-Spielen unter Pep Guardiola haben die Bayern 42 gewonnen und nur zwei verloren

  • Freiburg verlor die letzten zwölf Gastspiele bei den Bayern alle

  • 76 Prozent Ballbesitzphasen und 31 FCB-Torschüsse in dieser Partie sind jeweils Saisonrekord

  • Acht Fouls im gesamten Spiel waren die wenigsten seit Beginn der Datenerfassung im Jahr 1992; Freiburg foulte nur drei Mal

  • Rafinha war bei Abpfiff 1106 Minuten auf dem Platz ohne Gegentor – neuer Bundesliga-Rekord

  • Roman Bürki wehrte elf Torschüsse ab

  • Arjen Robben war 116 Mal am Ball (genau wie Ribery), gab acht Torschüsse ab und gewann 79 Prozent seiner Zweikämpfe; erstmals in dieser Saison traf er per Kopf

  • Die Bayern stellten mit drei Gegentoren nach 16 Spieltagen einen neuen Bundesliga-Rekord auf

  • Seit dem 1. Juli 2013 ist Christopher Jullien schon in Freiburg, jetzt kam der Franzose zu seinem Bundesliga-Debüt.