Samstag noch in Trikots, am Sonntag dann in Lederhosen auf dem Oktoberfest: Der FC Bayern hat in dieser Saison wieder seine Wiesn-Statistik verbessert
Samstag noch in Trikots, am Sonntag dann in Lederhosen auf dem Oktoberfest: Der FC Bayern hat in dieser Saison wieder seine Wiesn-Statistik verbessert
Bundesliga

Bayern polieren ihre Oktoberfest-Statistik auf

Obwohl der FC Bayern München während der Wiesn-Zeit statistisch gesehen etwas häufiger nicht gewinnt, blieb der Rekordmeister wie im letzten Jahr während des Oktoberfestes ohne Niederlage (fünf Pflichtspiele, vier Siege, ein Unentschieden). Die Topdaten zum Spiel.

    Der FC Bayern hat alle vier Bundesliga-Heimspiele in dieser Saison gewonnen.

    Hannover 96 hat 23 der 26 Bundesliga-Spiele beim FC Bayern verloren (zwei Unentschieden, ein Sieg), u.a. die letzten acht.

    Zu Hause erzielte Hannover aus drei Spielen die optimale Ausbeute von neun Punkten, auswärts dagegen holten die Niedersachsen nur einen von zwölf möglichen Zählern.

    Robert Lewandowski schnürte seinen ersten Doppelpack für den FC Bayern. Gegen Hannover erzielte er mit seiner zweiten Ballaktion das früheste Saisontor der Bayern.

    Arjen Robben sammelte mit seinem Tor zum 2:0 seinen 100. Scorer-Punkt in der Bundesliga (jetzt 59 Tore und 42 Assists in 110 Spielen).

    Der Niederländer gab zehn Torschüsse ab und stellte damit einen neuen persönlichen  Rekord in der Bundesliga auf.

    Bayern ist seit 658 Pflichtspielminuten ohne Gegentor (sieben Spiele) - eine solche Serie gab es unter Pep Guardiola nie zuvor.