Timo Horn vom 1. FC Köln hat Geschichte geschrieben. Als erster Torhüter ist der 21-Jährige auch nach seinen ersten vier Spielen über jeweils 90 Minuten in der deutschen Eliteklasse noch ohne Gegentor. Die Topdaten zum Spiel.

  • Zum 41. Mal spielte Köln in der Bundesliga zu Hause gegen Mönchengladbach und erstmals endete die Partie 0:0. Die Topdaten zum Spiel.

  • Erstmals seit 23 Jahren blieb Köln an den ersten vier Spieltagen einer Bundesliga-Saison ungeschlagen (1991/92 gab es unter Erich Rutemöller vier Remis).

  • Mönchengladbach blieb auch im achten Pflichtspiel dieser Saison ungeschlagen – in der Bundesliga kam die Borussia in drei der vier Partien aber über ein Unentschieden nicht hinaus.

  • Köln ist die sechste Mannschaft der Bundesliga-Geschichte, die an den ersten vier Spieltagen kein Gegentor kassierte.

  • Auch das zweite Kölner Heimspiel dieser Saison endete 0:0, umgekehrt trennte sich die Borussia in beiden Auswärtsspielen torlos.

  • Köln hat keines der letzten acht Bundesliga-Spiele gegen Mönchengladbach gewonnen (drei Remis, fünf Niederlagen).

  • Yann Sommer musste sieben Torschüsse abwehren, Timo Horn nur einen.

  • Tony Jantschke war am häufigsten am Ball (113 Mal) und zweikampfstärkster Spieler (92 Prozent gewonnen).

  • Anthony Ujah gewann nur drei Zweikämpfe (von 17), lief aber vier Mal ins Abseits.

  • Pawel Olkowski stand erstmals in der Kölner Startelf und sprintete von allen Spielern am häufigsten (29 Mal).