Anthony Ujah erzielt 67 Sekunden nach seiner Einwechselung mit seiner zweiten Ballaktion das Goldene Tor der Partie
Anthony Ujah erzielt 67 Sekunden nach seiner Einwechselung mit seiner zweiten Ballaktion das Goldene Tor der Partie
Bundesliga

Köln beendet seine 19-Jährige Durststrecke in Bremen

Köln gewann erstmals seit 19 Jahren wieder in Bremen - dazwischen lagen ein Remis und neun Niederlagen an der Weser. Die Topdaten zum Spiel.

    Werder weist mit nur vier Punkten nach neun Spieltagen die schlechteste Bilanz der Vereinsgeschichte auf.

    Dank des Sieges in Bremen sammelte Köln schon sieben Punkte aus Auswärtsspielen - im eigenen Stadion wurden nur fünf geholt.

    Köln gewann letztmals am sechsten und siebten Spieltag der Saison 2011/12 zwei Bundesliga-Spiele in Folge.

    Anthony Ujah erzielte 67 Sekunden nach seiner Einwechselung mit seiner zweiten Ballaktion das Goldene Tor der Partie.

    Dusan Svento war mit seinem Assist auf Ujah erstmals in der Bundesliga an einem Treffer beteiligt.

    Bremen lief fast drei Kilometer mehr als Köln und verbuchte 8:1 Ecken - Zählbares sprang nicht heraus.

    Kevin Wimmer war zweikampfstärkster Spieler auf dem Platz, gewann starke 88 Prozent seiner Duelle.

    Werder kam in der 28. Minute nach rund zwei Stunden ohne Torschuss in der Bundesliga durch Fin Bartels wieder zum Abschluss.

    Timo Horn musste vor der Pause keinen Torschuss abwehren, nach dem Seitenwechsel war er dann vier Mal auf dem Posten und hielt die Null.