Bastian Schweinsteiger erzielt sein fünftes Saisontor und beschert sich damit selbst ein Geschenk zu seinem 500. Pfilchtspiel für den FCB
Bastian Schweinsteiger erzielt sein fünftes Saisontor und beschert sich damit selbst ein Geschenk zu seinem 500. Pfilchtspiel für den FCB
Bundesliga

Meister-Bayern brechen weitere Rekorde

München - Der FC  Bayern München bleibt zum 22. Mal in dieser Saison ohne Gegentor und stellt damit einen neuen historischen Bundesliga-Rekord auf. Die Topdaten zum Spiel FC Bayern München gegen 1. FSV Mainz 05.

    Bayern beendete die Saison mit 79 Punkten – das sind elf weniger als letzte und zwölf weniger als vorletzte Saison.

    Manuel Neuer blieb zum 20. Mal in dieser Spielzeit ohne Gegentor und stellte damit einen neuen historischen Saisonrekord auf (bisher Oliver Kahn 2001/2002).

    Claudio Pizarro gab in seinem 383. Bundesliga-Spiele seine Torschüsse Nummer 1007 bis 1009 ab.

    Mainz hat die letzten sechs Spiele gegen Bayern verloren.

    Mainz holte in dieser Saison nur 40 Punkte, 13 weniger als letzte Saison.

    Bei Bayern standen sieben Weltmeister in der Startelf (Neuer, Lahm, Götze, Schweinsteiger, Müller, Boateng, Alonso) – das gab es bei einer Bundesliga-Mannschaft nie zuvor!

    Robert Lewandowski erzielte sein 91. Bundesliga-Tor – er überholte damit Toni Polster (90 Tore) und steht nun alleine auf Rang neun des Ausländer-Rankings der Bundesliga-Historie.

    Lewandowski trat erstmals im Bayern-Trikot in der Bundesliga zum Strafstoß an.

    Bastian Schweinsteiger erzielte sein fünftes Saisontor, eins mehr als letzte Saison. Er gab auf dem Platz die meisten Torschüsse ab (fünf).