Köln - Julian Schieber von Hertha BSC schoss diese Saison bereits mehr Tore als Borussia Dortmunds Neuzugänge Adrian Ramos und Ciro Immobile zusammen. Die Topdaten zum Spiel.

  • Hertha schafft den ersten Heimsieg gegen den BVB seit über sieben Jahren und zog zudem an den Borussen in der Tabelle vorbei.

  • Dortmund verlor diese Saison fünf der sechs Bundesliga-Spiele unmittelbar nach einer Champions-League-Partie.

  • Dortmund wartet seit sieben Gastspielen auf einen Sieg und holte dabei nur einen von 21 möglichen Punkten – unter Jürgen Klopp gab es nie eine längere Auswärtsdurststrecke.

  • Dortmund kassierte bereits die sechste Auswärtsniederlage und damit fast genauso viele wie in den vorherigen drei Spielzeiten zusammen (sieben)!

  • So viele Pleiten wie aktuell (neun) kassierte der BVB unter Jürgen Klopp zuvor nur 2009/10, damals allerdings in der kompletten Saison.

  • Gegen seinen Ex-Klub nutzte Schieber seinen einzigen Torschuss.

  • John Anthony Brooks war zweikampfstärkster Spieler auf dem Platz (77 Prozent gewonnene Duelle).

  • Erst in der der 65. Minute musste Thomas Kraft erstmals einen BVB-Torschuss abwehren, bei weiteren vier Paraden hielt er anschließend noch den Sieg fest.

  • Jakub Blaszczykowski feierte nach 322 Tagen sein Bundesliga-Comeback, auch Nuri Sahin kam zu seinem ersten Saisoneinsatz.