Ein Tor mit viel Anlauf: Erstmals seit fast zwei Jahren erzielt Neven Subotic wieder einen Treffer - zuletzt im April 2013 beim 4:2 gegen Augsburg
Ein Tor mit viel Anlauf: Erstmals seit fast zwei Jahren erzielt Neven Subotic wieder einen Treffer - zuletzt im April 2013 beim 4:2 gegen Augsburg
Bundesliga

Der Freitag bleibt für den BVB ein Feiertag

Dortmund - Freitag bleibt in Dortmund Feiertag! Borussia Dortmund hat die letzten 21 Heimspiele an Freitagabenden nicht verloren (15 Siege, sechs Remis) - zuletzt gab es im Januar 2004 eine Heimniederlage an einem Freitagabend (gegen Schalke). Die Topdaten zum Spiel Borussia Dortmund gegen 1. FSV Mainz 05.

    Der 1. FSV Mainz 05 verlor sieben der letzten acht Spiele gegen Dortmund - der Sieg im Hinspiel war wohl nur ein Ausrutscher.

    Erstmals seit fünf Monaten gewann Dortmund wieder zwei Bundesliga-Spiele in Folge.

    Mainz gewann keines der letzten neun Gastspiele - das passierte zuletzt vor drei Jahren, als unter Thomas Tuchel der Vereinsnegativrekord von zwölf Auswärtsspielen in Folge ohne Sieg aufgestellt wurde.

    Dortmund gewann erstmals in dieser Saison nach Rückstand! Zuvor hatte es ein Remis und elf Niederlagen nach Rückständen gegeben.

    Zum siebten Mal in dieser Saison gewinnt Mainz trotz einer Führung nicht (vier Remis, drei Niederlagen) - am häufigsten von allen Teams.

    Marco Reus traf erstmals in dieser Saison in einem Heimspiel, nachdem er seine zuvor letzten fünf Tore auswärts erzielt hatte - auch sein letztes Heimtor war ihm gegen Mainz gelungen (beim 4:2 am 31. Spieltag der Vorsaison).

    Mainz traf in jeder Spielhälfte mit dem jeweils ersten Torschuss.

    Neven Subotic traf erstmals seit fast zwei Jahren, hatte zuletzt im April 2013 bei einem 4:2 gegen Augsburg getroffen.

    Der Dortmunder Sieg war nach 21:6 Torschüssen hochverdient.