Im dritten Spiel in Folge hat Franco Di Santo getroffen, das ist dem Argentinier in der Bundesliga zuvor noch nie gelungen. Gegen Augsburg macht er das 2:1 per Elfmeter
Im dritten Spiel in Folge hat Franco Di Santo getroffen, das ist dem Argentinier in der Bundesliga zuvor noch nie gelungen. Gegen Augsburg macht er das 2:1 per Elfmeter
Bundesliga

Fünfter Sieg in Folge für SVW - erstmals seit acht Jahren

Bremen - Der SV Werder Bremen feierte den fünften Sieg in Folge – eine solche Serie war den Bremern zuletzt vor über acht Jahren gelungen. Die Topdaten zum Spiel Werder Bremen gegen FC Augsburg.

    Erstmals seit 20 Jahren startete Werder mit vier Siegen in eine Rückrunde.

    Der FC Augsburg kassierte die 50. Niederlage seiner Bundesliga-Geschichte.

    Augsburg hat nun sieben Auswärtsniederlagen auf dem Konto – kein Team verlor in der Fremde häufiger.

    Erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte musste der FCA auswärts drei Gegentore vor der Pause hinnehmen.

    Franco Di Santo traf erstmals in seiner Bundesliga-Karriere in drei aufeinanderfolgenden Partien.

    Ragnar Klavan erzielte erstmals in zwei Spielen in Folge ein Tor.

    An den ersten 20 Spieltagen gelang Augsburg kein einziges Tor nach einer Ecke, in Bremen dann gleich deren zwei.

    Werder gab 19 Torschüsse ab – mehr waren es diese Saison nur in Runde 13 beim 4:0 gegen Paderborn (24).

    In den letzten 20 Minuten lautete das Torschussverhältnis 9:3 pro Augsburg.