Freiburg - Werder Bremen feierte seinen fünften Sieg in der Rückrunde. Das ist schon einer mehr als in der kompletten Hinserie. Die Topdaten zum Spiel SC Freiburg gegen Werder Bremen.

  • Der SC Freiburg ist seit drei Heimspielen sieglos und holte daraus nur einen Punkt. Insgesamt gab es diese Saison zu Hause nur zwei Siege in zwölf Partien.

  • Werder ist in der Bundesliga seit drei Auswärtsspielen ungeschlagen - eine solche Serie war den Bremern zuletzt vor zwei Jahren gelungen. Sieben von neun möglichen Punkten wurden aus diesen drei Partien geholt.

  • Die Bremer spielten erstmals seit dem 18. Spieltag zu null.

  • Franco Di Santo erzielte in seinem sechsten Rückrundeneinsatz sein sechstes Tor.

  • Levin Öztunali bereitete drei der letzten vier Bremer Treffer vor.

  • Im siebten Rückrundenspiel blieb Freiburg zum vierten Mal torlos.

  • Der SC gab nur vier seiner 14 Torschüsse innerhalb des Strafraums ab und hatte eine hohe Fehlpassquote (35 Prozent).

  • Immanuel Höhn gewann nur 25 Prozent seiner Zweikämpfe und ging vor Di Santos Treffer erst gar nicht in das Duell.

  • Die vier Bremer Abwehrspieler gewannen hingegen alle über 60 Prozent ihrer Zweikämpfe.