Anthony Modeste (l.) hat jetzt 12 Saisontore auf seinem Konto - © imago
Anthony Modeste (l.) hat jetzt 12 Saisontore auf seinem Konto - © imago
Bundesliga

Modeste beendet Torflaute

Mainz - Der 1. FC Köln legt beim 1. FSV Mainz 05 eine furiose Aufholjagd hin und macht aus einem 0:2-Rückstand einen 3:2-Sieg. Einen ähnlichen Erfolg feierte Köln in der Bundesliga zuletzt im Februar 2011 bei den Bayern (3:2 nach 0:2). Die Topdaten zum Spiel 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Köln.

    Nach zuvor acht ungeschlagenen Heimspielen verlor Mainz erstmals seit einem halben Jahr wieder vor heimischer Kulisse.Der 1. FC Köln fuhr den neunten Saisonsieg ein. Das sind schon genauso viele wie in der kompletten Vorsaison.Köln hat nun 37 Punkte auf dem Konto; mit dieser Ausbeute nach 30 Spieltagen ist noch nie ein Team abgestiegen.Köln verlor nur eines der letzten zehn Auswärtsspiele. Zuhause wurde dagegen zuletzt vier Mal in Folge verloren.Mainz traf nach einer Ecke und einem Freistoß – damit waren es so viele Standardtore (zwei) wie in den ersten zwölf Rückrundenspielen insgesamt.Marcel Risse schoss das erste Kölner Weitschusstor dieser Saison, mit dem insgesamt 128. Versuch.Marcel Risse und Milos Jojic schossen jeweils ihr erstes Saisontor, Leon Balogun erzielte im 43. Spiel sein erstes Bundesliga-Tor.Nach einem Zwei-Tore-Rückstand zuletzt gepunktet haben die Kölner am 5. Februar 2011 beim 3:2 gegen Bayern.Anthony Modeste stellte mit dem zwölften Tor seinen persönlichen Saisonrekord in der Bundesliga ein.