96-Keeper Ron-Robert Zieler zeigte insgesamt fünf Paraden - © imago / Team2
96-Keeper Ron-Robert Zieler zeigte insgesamt fünf Paraden - © imago / Team2
Bundesliga

Köln seit vier Spielen gegen 96 ohne Sieg

Köln - Für Köln war es die erste Heimniederlage im Kalenderjahr 2015. Zuvor waren die Domstädter 14 Heimspiele in Folge ungeschlagen. Die Topdaten zum Spiel 1. FC Köln - Hannover 96.

    Hannover gewann keines der ersten sieben Bundesliga-Spiele, feierte nun den zweiten Sieg in Folge (gegen Bremen und in Köln).

    Hannover steht erstmals seit zwei Monaten nicht mehr auf einem der letzten drei Tabellenplätze.

    Köln ist seit vier Spielen gegen Hannover ohne Sieg, holte daraus nur einen von zwölf möglichen Punkten.

    Hannover 96 erzielte an den letzten beiden Spieltagen den 1:0-Siegtreffer jeweils nach einer Ecke.

    Das zuvor letzte Bundesliga-Tor gelang Leon Andreasen am 14. September 2014 gegen den HSV. Drei seiner 16 Bundesliga-Tore erzielte Leon Andreasen gegen Köln – gegen kein Team traf er öfter.

    Ron-Robert Zieler blieb in den letzten beiden Bundesliga-Spielen ohne Gegentor, zeigte in diesen beiden Spielen zusammen elf Paraden (fünf davon in Köln).

    Köln hatte zwölf Ecken – so viele waren es für die Domstädter in der Bundesliga zuletzt im Mai 2006.

    Hannover gewann 55 Prozent der Zweikämpfe – das Torschussverhältnis sprach klar für Köln (16:8).

    Köln begann mit der gleichen Startelf wie beim 3:0-Sieg bei Schalke 04, Hannover trat heute sogar zum dritten Mal in Folge unverändert an.