Köln - Für Köln war es die erste Heimniederlage im Kalenderjahr 2015. Zuvor waren die Domstädter 14 Heimspiele in Folge ungeschlagen. Die Topdaten zum Spiel 1. FC Köln - Hannover 96.

  • Hannover gewann keines der ersten sieben Bundesliga-Spiele, feierte nun den zweiten Sieg in Folge (gegen Bremen und in Köln).

  • Hannover steht erstmals seit zwei Monaten nicht mehr auf einem der letzten drei Tabellenplätze.

  • Köln ist seit vier Spielen gegen Hannover ohne Sieg, holte daraus nur einen von zwölf möglichen Punkten.

  • Hannover 96 erzielte an den letzten beiden Spieltagen den 1:0-Siegtreffer jeweils nach einer Ecke.

  • Das zuvor letzte Bundesliga-Tor gelang Leon Andreasen am 14. September 2014 gegen den HSV. Drei seiner 16 Bundesliga-Tore erzielte Leon Andreasen gegen Köln – gegen kein Team traf er öfter.

  • Ron-Robert Zieler blieb in den letzten beiden Bundesliga-Spielen ohne Gegentor, zeigte in diesen beiden Spielen zusammen elf Paraden (fünf davon in Köln).

  • Köln hatte zwölf Ecken – so viele waren es für die Domstädter in der Bundesliga zuletzt im Mai 2006.

  • Hannover gewann 55 Prozent der Zweikämpfe – das Torschussverhältnis sprach klar für Köln (16:8).

  • Köln begann mit der gleichen Startelf wie beim 3:0-Sieg bei Schalke 04, Hannover trat heute sogar zum dritten Mal in Folge unverändert an.