Köln – Das Fantasy-Team des 14. Spieltags ist ein bunter Mix - nur der FC Bayern München und der VfL Wolfsburg stellen jeweils zwei Spieler. Hier seht ihr die elf erfolgreichsten Punktesammler im Überblick:

Wenn man bei dieser Top-Mannschaft übrigens als Starspieler (1,5-fache Punktzahl) Kingsley Coman (26 Punkte), Yunus Malli (22 Punkte) und Jetro Willems (22 Punkte) ausgesucht hätte, wären satte 186 Punkte möglich gewesen.

>>> Hol Dir jetzt die Stars der Bundesliga in Dein Fantasy-Team!

TOR:

Koen Casteels parierte alle acht Torschüsse, die auf sein Tor kamen und sorgte damit für den höchsten Wolfsburger Saisonsieg. >>> 16 Punkte

ABWEHR (v.r.n.l.):

Kevin Akpoguma hielt beim souveränen 4:0-Sieg von Hoffenheim gegen Leipzig hinten dicht und bereitete erstmals in der Bundesliga einen Treffer vor. >>> 13 Punkte

Mergim Mavraj führte beim torlosen Remis in Freiburg für den HSV die zweitmeisten Zweikämpfe (29), von denen er gute 59 Prozent gewann. >>> 13 Punkte

Jetro Willems war an der Hälfte der sechs Frankfurter Torschüsse beteiligt und gab per Eckball die Vorlage zum 1:1 durch Marius Wolf. >>> 15 Punkte

MITTELFELD (v.r.n.l.):

Fin Bartels lieferte per Freistoß die Torvorlage zum 1:0-Endstand, kein Spieler auf dem Platz war an mehr Torschüssen beteiligt (sieben.) Er führte die meisten Zweikämpfe aller Akteure (27) und gewann starke 67 Prozent davon. >>> 15 Punkte

Arturo Vidal traf erstmals in seiner Karriere in drei Bundesliga-Spielen in Folge. Er ist der erste Spieler, der in dieser Saison ein Kopfball-Tor gegen Hannover 96 erzielte. >>> 14 Punkte

Yunus Malli war an sechs der 13 Wolfsburger Torschüsse beteiligt (vier abgegeben, zwei vorgelegt), traf selbst zum 1:0 und legte dann Didavis 2:0 vor. Malli traf in den letzten vier Spielen vier mal. >>> 16 Punkte

Amine Harit traf bereits im zweiten Spiel in Folge, nachdem er zuvor in der Saison nur als Torvorbereiter (zwei Torvorlagen) in Erscheinung getreten war. >>> 15 Punkte

ANGRIFF (v.r.n.l.):

Sehrou Guirassy durfte sich über seinen ersten Doppelpack in der Bundesliga freuen. Er war an sechs der acht Kölner Torschüsse beteiligt (vier abgegeben, zwei vorgelegt.) >>> 16 Punkte

Alfred Finnbogason ebnete Augsburg mit zwei Toren den Weg zum Sieg in Mainz. Insgesamt acht Saisontore sind schon nach 14 Spieltagen ein neuer persönlicher Rekord für ihn. >>> 14 Punkte

Kingsley Coman erzielte das Tor zum 2:1 selbst und holte dann noch den Strafstoß zum 3:1-Endstand heraus. Er gewann für einen Offensivspieler bärenstarke 62 Prozent seiner Zweikämpfe. >>> 17 Punkte

>>> Hier geht's direkt zum Offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

Video: 99 Sekunden Alfred Finnbogason