Köln - Bis zum 24. Mai können Sie die Top-11 der Saison wählen. Für die Position des Rechtsverteidigers kommen Augsburgs Paul Verhaegh, Wolfsburgs Vieirinha und Bayerns Rafinha in Frage.

bundesliga.de zeigt im Video eines der besten Saisonspiele des jeweiligen Kandidaten.

Paul Verhaegh: FC Augsburg - Hamburger SV 3:1

(13. Spieltag, 29. November 2014)

Paul Verhaegh tritt in dieser Partie zum fünften Mal zum Strafstoß an und zum fünften Mal ist der Ball drin. (Spielbericht zur Partie FC Augsburg - Hamburger SV). Aber Verhaegh überzeugt nicht nur als Mr. 100 Prozent vom Punkt, der FCA-Kapitän spielt auch die meisten Pässe seines Teams, die ankommen (38).

 

Vieirinha: Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg 4:5

(21. Spieltag, 14. Februar 2015)

Es ist ganz sicher eines der spektakulärsten Spiele der Saison: das Neun-Tore-Ereignis in Leverkusen. (Spielbericht zur Partie Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg). Großen Anteil am Spektakel hat Vieirinha, dem zwei Assists gelingen. Der zweite ist der zum entscheidenden 5:4 durch Bas Dost.

 

Rafinha: Hertha BSC - FC Bayern 0:1

(13. Spieltag, 29. November 2014)

Ein Vergleich der Ballbesitzphasen verdeutlicht den Unterschied in dieser Partie. (Spielbericht zur Partie Hertha BSC - FC Bayern). Während Herthas Bester, Per Skjelbred, auf 49 Ballbesitzphasen kommt, schafft Xabi Alonso 164. Rafinha überzeugt ebenfalls mit herausragenden 124 Phasen als rechter Verteidiger.

Hier geht's zum Voting der Top-11 der Saison!