Als Experte von Sky erklärt Erik Meijer Spielzüge und Taktiken der Bundesliga-Clubs. Für bundesliga.de spricht er über die Top100 der aktivsten Spieler - © © imago
Als Experte von Sky erklärt Erik Meijer Spielzüge und Taktiken der Bundesliga-Clubs. Für bundesliga.de spricht er über die Top100 der aktivsten Spieler - © © imago
Bundesliga

Erik Meijer: "Kießling wird seiner Stärken beraubt"

bundesliga.de hat die 100 aktivsten Spieler der Bundesliga gekürt. Im zweiten Teil des Interviews spricht Erik Meijer über Anspruch und Wirklichkeit bei Bayer 04 Leverkusen, den Lauf von Hannover 96 und welchen Wert Statistiken für Spieler und Trainer haben.

"Hannover ist wie eine Maus, die Käse klaut"

bundesliga.de: Bayer 04 Leverkusen ist die drittaktivste Mannschaft der Bundesliga. Der hohe Aufwand spiegelt sich aber nicht im Ertrag wieder.

Meijer: Das liegt daran, dass Stefan Kießling seiner Stärken beraubt wird. Unter anderem, weil die anderen drei Stürmer – Son, Bellarabi und Calhanoglu – auch ein großes Ego haben und den persönlichen Erfolg suchen. Kießling musste deshalb seine Spielart ändern, noch mannschaftsdienlicher spielen. Er weicht immer wieder ins Mittelfeld aus, kommt daher nicht rechtzeitig in die Sturmspitze, um seine Tore zu machen. Das System von Roger Schmidt verlangt sehr viel von ihm. Dabei ist Stefan weiterhin einer der wertvollsten Spieler im Leverkusener Spiel und wird auch seine Tore wieder machen. Schmidt sucht noch die richtige Mischung im System, hat zuletzt ja auch etwas defensiver spielen lassen.