Lukas Rupp von der TSG Hoffenheim gehört zu den Spielern, die auch in der Englischen Woche kaum eine Pause benötigen werden
Lukas Rupp von der TSG Hoffenheim gehört zu den Spielern, die auch in der Englischen Woche kaum eine Pause benötigen werden
Bundesliga

Tipps vom Scout: So meistert Ihr die Englische Woche

Köln - Die Kaffeemaschine macht Überstunden und ich habe Frau und Kindern einen lebensgroßen Pappaufsteller von mir ins Wohnzimmer gestellt. Warum? Es ist Englische Woche! Als Scout gibt es da keinen Feierabend. Aber direkt zur Sache, denn mein Notizblock ist randvoll mit Namen, die Euch in Eurer Fantasy-Liga ganz nach oben katapultieren werden.

>>> Hier geht's direkt zum offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

Rotationsgewinner:

Traditionell rotieren die meisten Trainer in den englischen Wochen gerne. Das gibt Euch einerseits die Möglichkeit zu kurzfristigen Schnäppchen, birgt aber andererseits auch die Gefahr, dass Eure Stars nicht zum Einsatz kommen. So erging es mir übrigens mit Pierre-Emerick Aubameyang am letzten Spieltag (was war denn das, Herr Tuchel?). Als verantwortungsbewusster Scout nenne ich Euch sowohl günstige Spieler, die von Wechseln profitieren dürften, als auch Stars, die der Rotstift ihres Trainers auch in der englischen Woche kaum treffen wird.

Der Autor

Video: Das ist der Bundesliga Fantasy Manager