Fantasy-Coach James ist überzeugt, dass Mario Gomez gegen die TSG Hoffenheim sein erstes Saisontor erzielen wird - © © gettyimages
Fantasy-Coach James ist überzeugt, dass Mario Gomez gegen die TSG Hoffenheim sein erstes Saisontor erzielen wird - © © gettyimages
Bundesliga

Tipps vom Coach: Nutzt die Chancen an Spieltag 3

Köln – Der 2. Spieltag im offiziellen Bundesliga Manager hat mich unsanft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Ich gebe ganz offen zu, dass mir einige Fehler unterlaufen sind. Das Festhalten an Mahmoud Dahoud? Ein Fehler. Der Wechsel der Kapitänsbinde von Robert Lewandowski zu Pierre-Emerick Aubameyang? Ebenfalls ein Fehler. Die Verpflichtung von Karim Bellarabi und Mijat Gacinovic? Hat sich auch nicht ausgezahlt. Wenigstens habe ich nicht Fabian Schär zu meinem Kapitän gemacht. Oder, Matt!?

>>> Hier geht's direkt zum Bundesliga Fantasy Manager

>>> So funktioniert's: Anmelden, aufstellen, gewinnen

FC Augsburg vs. 1. FSV Mainz 05

Flo "Der Scout" schickt mir ständig irgendwelche schlauen Karma-Sprüche per Email, aber diese "freundlichen Erinnerungen" sind für mich die beste Motivation. Schließlich lernt man durch Niederlagen ganz besonders. In der letzten Woche ist nur eines der vier Spiele so gelaufen, wie ich das erwartet habe. Mit den Erkenntnissen des letzten Wochenendes bin ich zuversichtlich, dass es am 3. Spieltag besser läuft. Die Büro-Schlacht zwischen Matt, Flo und mir ist längst im vollen Gange, aber mir ist nur wichtig, dass ich nach dem 34. Spieltag den Fantasy-Krieg gewonnen habe. Und diese vier Partien werden dabei helfen:

Die Begegnungen vom FC Bayern (gegen Ingolstadt) und Borussia Dortmund (gegen Darmstadt) zu nennen wäre zu einfach. Dass die Favoritenrollen in diesen Begegnungen klar verteilt sind, muss ich Euch nicht extra sagen. Bei Augsburg gegen Mainz ist es hingegen wesentlich schwerer, den Sieger vorherzusagen. Aber unabhängig davon, wer am Sonntag als Gewinner vom Platz geht: Es werden sicher viele Fantasy Punkte verteilt.

Der Autor