bundesliga.de gibt wertvolle Tipps für Behinderte, die die Frankfurter Commerzbank-Arena besuchen wollen.

Die Commerzbank Arena bietet 110 Stellplätze für Rollstuhlnutzer. Die Plätze befinden sich entlang der kompletten Gegentribüne auf der Ebene +2. Die Begleitpersonen können neben den Rollstuhlnutzern sitzen. Die barrierefreien WC-Anlagen befinden sich in unmittelbarer Nähe der Stellplätze für Rollstuhlnutzer.

Spielkommentar für Sehbehinderte

Sämtliche Rollstuhlfahrerplätze, die in der Commerzbank-Arena zur Verfügung stehen, sind für die Heimspiele in der Saison 2006/07 bereits als Dauerkartenplätze ausgebucht.

Mit Beginn der Saison bietet Eintracht Frankfurt für die sehbehinderten Fans einen neuen Service an. Zu allen Heimspielen kann auf speziellen Sitzplätzen das Spielgeschehen durch eine Spiel begleitende Kommentierung besser und intensiver mitverfolgt werden. Über eine mobile Sendeanlage kann der Kommentar des Reporters, der in unmittelbarer Nähe sitzt, störungsfrei empfangen werden.

Vergünstigte Preise für Blinde

Jeweils 10 + 10 Karten werden künftig blinden Fans und ihren Begleitern für jedes Heimspiel in den Blöcken 27E bzw. 29F zu vergünstigten Preisen, solange der Vorrat reicht, zur Verfügung gestellt. Der Preis wird bei zehn Euro für je zwei Karten (eine Karte sehbehinderte Person + eine Karte Begleitung) liegen. Zu bestellen sind sie bis zwei Wochen vor der Partie über einen Bestellschein per Fax (069-95503-268), der im Internet unter www.eintracht.de bereit steht. Der Bestellung muss ein Nachweis über die Sehbehinderung beigelegt werden.

Für weitere Fragen können sich Fans an den Behindertenfanbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten: Rudolf Köhler, Tel.: 0170 - 7 65 01, Fax: 06263 - 2 12 46, Email: koehler@eintracht-frankfurt.de.