bundesliga.de gibt wertvolle Tipps für Behinderte, die das Berliner Olympiastadion besuchen wollen.

Im Berliner Olympiastadion stehen den Rollstuhlnutzern insgesamt 170 Stellplätze zur Verfügung. Diese befinden sich im Rundgang zwischen dem Oberrang und Unterrang. Auf der Westseite 70 und auf der Ostseite 100 Stellflächen. Auf der gleichen Ebene sind vier barrierefreie WC-Anlagen zu finden. Auf der Westseite bei Block G und K, auf der Ostseite bei Block Q und T.

Kommentar für Blinde und Sehbehinderte

Im Block P sind 50 Sitzplätze mit Spielkommentierung über Kopfhörer für blinde und sehbehinderte Fans und 50 Plätze für Begleitpersonen eingerichtet. Kopfhörer gibt es im Haus 3/Olympischer-Platz.

Für weitere Auskünfte steht der Behindertenfanbeauftragte der Hertha, Andreas Blaszyk, zur Verfügung. Dieser ist unter der Telefonnummer 030 - 30 09 28 55, der Faxnummer 030 - 30 09 28 99 oder per Email unter andreas.blaszyk@herthabsc.de zu erreichen.

Auch der Fanclub "Hertha-Rollis" (Birgit und Peter Cohrs) hat für Fragen ein offenes Ohr. Unter der Telefonnummer 030 - 56 73 67 09 und der Handynummer 0171 - 631 83 47 erhält der Fan Informationen aller Art.