Leverkusen - Tin Jedvaj ist nach seinem Platzverweis im Bundesliga-Duell mit dem FC Schalke 04 (1:0) für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt worden.

Der 18-Jährige hatte in der 86. Spielminute den Schalker Jan Kirchhoff in Höhe der Mittellinie gefoult und anschließend von Schiedsrichter Manuel Gräfe die Rote Karte gesehen. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes bewertete die Aktion als "rohes Spiel“.

Damit steht Tin Jedvaj, der in allen neun Meisterschaftsspielen zum Einsatz kam, in den Bundesliga-Partien der Werkself beim Hamburger SV sowie gegen Mainz 05 nicht zur Verfügung.