Kurz vor Schluss wird Thomas Kraft vom Platz geführt. Der Keeper erleidet bei einem Zusammenprall eine Gehirnerschütterung, fällt kommende Woche voraussichtlich aus
Kurz vor Schluss wird Thomas Kraft vom Platz geführt. Der Keeper erleidet bei einem Zusammenprall eine Gehirnerschütterung, fällt kommende Woche voraussichtlich aus
Bundesliga

Thomas Kraft erleidet Gehirnerschütterung

Stuttgart - Hertha BSC muss im Heimspiel am Samstag kommender Woche möglicherweise auf Torwart Thomas Kraft verzichten. Der 26-Jährige musste beim 0:0 der Berliner beim VfB Stuttgart in der 83. Minute wegen einer Gehirnerschütterung ausgewechselt und durch Sascha Burchert ersetzt werden.

"Er wusste nicht mehr, wo er ist", sagte Hertha-Trainer Pal Dardai nach der Partie bei Sky. Kraft war kurz vor seinem Blackout mit dem Stuttgarter Georg Niedermeier zusammengeprallt. "Bei einer solchen Verletzung muss man mit einer Woche Pause rechnen", ergänzte der Berliner Coach.

SID