Aachen - Mehr als eine Woche hatten Timmy Thiele und Sascha Herröder die Gelegenheit, sich im Training der Alemannia zu zeigen. Beide nutzten diese Zeit und gehören ab sofort zum neuen Kader der Schwarz-Gelben. Sowohl Innenverteidiger Herröder als auch Offensivmann Thiele unterschrieben am Freitag einen Einjahresvertrag plus Option.

Herröder trug zuletzt zwei Jahre lang das Trikot des VfR Aalen und kam in der abgelaufenen Drittliga-Saison auf insgesamt 16 Einsätze, in denen dem 24-Jährigen zwei Treffer gelangen. In den bisherigen zwei Testspielen der Alemannia machte der 1,90 Meter große Innenverteidiger ebenso positiv auf sich aufmerksam wie Thiele vom FC Schalke 04 II. Der 20 Jahre alte Offensivmann, der sowohl im Mittelfeld als auch im Angriff spielen kann, war in der Jugend unter anderem bei Hertha BSC und dem SV Werder Bremen aktiv. Erfahrungen in der Dritten Liga sammelte Thiele jeweils in der zweiten Mannschaft von Bremen und dem FC Schalke 04.

"Beide passen hervorragend ins Team"



"Sascha Herröder und Timmy Thiele haben in den vergangenen Tagen sowohl im Training als auch in den Testspielen überzeugen können. Beide sind jung, passen hervorragend ins Team und werden uns daher weiterhelfen können", sagt Sportdirektor Uwe Scherr.