Augsburg - Der FC Augsburg hat die zum Saisonende auslaufenden Profiverträge mit Torhüter Ioannis Gelios und Mittelfeldspieler Marco Thiede verlängert. Unabhängig der Spielklassenzugehörigkeit bleiben die FCA-Eigengewächse ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2013 in Augsburg.

"Wir freuen uns, dass die beiden jungen Spieler auch in der kommenden Saison auf die fußballerische Ausbildung beim FCA bauen und ihre Verträge verlängert haben. Damit setzen beide Akteure auch ein klares Zeichen für unsere anderen Nachwuchsspieler, die den Sprung in den Profikader schaffen wollen und können", sagt der zukünftige Manager Sport Manfred Paula.

"Der richtige Schritt"



"Ich kann von Simon Jentzsch und Mohamed Amsif viel lernen und freue mich daher, dass ich auch in der kommenden Saison auf höchstem Niveau mit beiden trainieren kann", erklärt der gebürtige Augsburger Ioannis Gelios, der in dieser Spielzeit auch für die griechische U21-Nationalmannschaft nominiert worden ist.

"Für meine weitere sportliche Entwicklung ist diese Vertragsverlängerung der richtige Schritt. Ich fühle mich im Verein sehr wohl und bin überzeugt, dass hier die Voraussetzungen für diese Entwicklung optimal sind", sagt Marco Thiede, der in dieser Saison im DFB-Pokal-Spiel bei RB Leipzig erstmals in der Startelf der Profis stand, zu seiner Vertragsverlängerung.