Köln - Der verlorene Sohn ist wieder zurück an der Säbener Straße: Am Mittwochnachmittag kehrte Thiago vom FC Bayern München nach langer Abwesenheit wieder nach München zurück - und wurde dabei herzlich von seinen Mitspielern empfangen.

Der Spanier hatte die letzten Monate in seiner Heimat Barcelona verbracht und sich dort von seinen vertrauten Arzt Dr. Ramon Cugat behandeln lassen. Jetzt setzt er die Reha in München fort. Eine erste Kontrolluntersuchung bei FCB-Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wolhfahrt erfolgte bereits am Mittwoch und verlief positiv.

Bis zum Comeback muss sich der Mittelfeldspieler aber noch ein wenig gedulden, denn der Rückstand ist enorm. Zuletzt lief er Ende März 2014 in der Bundesliga gegen die TSG 1899 Hoffenheim auf. Thiago hatte sich dreimal in Folge einen Innenbandriss im Knie zugezogen.