Köln - Berühmte Köchin am Böllenfalltor: Der deutsche Tennisstar Andrea Petkovic hat beim Spiel zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem 1. FC Köln die Fans mit selbstgegrillten Würstchen verwöhnt. Petkovic löste damit eine Wette ein.

Nicht nur Dirk Schuster, der Trainer vom SV Darmstadt 98 freute sich über das Einlösen eines Wetteinsatzes, auch ganz viele Fans der Lilien kauften mit Freude ihre Stadionwurst bei Tennis-Star Andrea Petkovic. Die bekennende Anhängerin der Lilien hatte eine Wette verloren und stellte sich am Freitag am Rande des Spiels SV Darmstadt gegen 1. FC Köln an den Würstchengrill.

Im August wettete Petkovic, dass sie sich für eine Halbzeit an den Grill stellt, sollte Darmstadt bei der Rückkehr in die Bundesliga gegen Hannover gewinnen oder unentschieden spielen. Ehrensache, dass sie das nach dem 1:1 am 1. Spieltag nun eingelöst hat.

"Es ist eine Riesensache, dass ein Weltstar aus dem Tenniszirkus so eine Wette selber angeboten hat. Wir haben natürlich alles dafür getan, damit sie diese Wette verliert", sagte Dirk Schuster. Und der Coach hatt vor dem Spiel noch eine Bitte: "Wenn wir sie vorher nicht sehen, werden wir ihr ausrichten lassen, dass wir uns sehr freuen würden, wenn sie uns Trainern nach dem Spiel in der Kabine auch noch vier Bratwürstchen zur Verfügung stellen könnte."