Drei Mal schlägt Pierre-Emerick Aubameyang im Bundesliga-Duell gegen den FCA zu. Der BVB siegt 5:1 - © © gettyimages / Mika Volkmann/Bongarts
Drei Mal schlägt Pierre-Emerick Aubameyang im Bundesliga-Duell gegen den FCA zu. Der BVB siegt 5:1 - © © gettyimages / Mika Volkmann/Bongarts

Das Team der Stunde gegen den Bundesliga-Zweiten

Köln - Das Team der Stunde gegen den Tabellenzweiten - in Augsburg treffen mit dem FCA und Borussia Dortmund heute zwei Mannschaften in Topform im DFB-Pokal aufeinander. Zwei weitere Bundesliga-Clubs bekommen es mit Teams aus der 2. Bundesliga zu tun: Der VfB Stuttgart empfängt Eintracht Braunschweig, Hertha BSC tritt beim 1. FC Nürnberg an. Im einzigen reinen Zweitliga-Duell stehen sich der TSV 1860 München und der VfL Bochum gegenüber. Ab 19:00 Uhr begleitet bundesliga.de die Partien im Liveblog.

FC Augsburg - Borussia Dortmund

"Augsburg in der Verfassung, auswärts - das ist schon eine besondere Konstellation." Thomas Tuchel sieht eine Herkules-Aufgabe auf seine Borussia zukommen. Schließlich hat Augsburg in den vergangenen Wochen zurück zu der Form gefunden, die die Schwaben vergangene Saison in die Europa League katapultiert hat. Zehn Punkte in den jüngsten vier Bundesliga-Spielen sowie der Triumph in Belgrad mit dem Erreichen der K.o.-Runde in der Europa League - der FCA ist im Aufwind und strotzt vor Selbstvertrauen. Dazu haben auch die beiden Last-Minute-Siege in Belgrad und gegen Schalke beigetragen.

"Wenn wir wieder als Mannschaft auf dem Platz stehen, können wir den BVB schlagen. Ich traue meinem Team alles zu", glaubt FCA-Coach Markus Weinzierl nach zuletzt drei Siegen in einer Woche. Doch auch die Borussia läuft auf Hochtouren, feierte in der Bundesliga drei Dreier in Folge und sieben in den jüngsten acht Spielen. Tuchel sieht seine Mannschaft deshalb trotz des Ausfalls von Marco Reus (Muskelverletzung) in der Favoritenrolle und fordert den Sieg: "Es ist gibt keine Konstellation, in der wir auf dem Rückweg im Flieger sitzen und zufrieden sein können, wenn wir nicht gewonnen haben." Zumal der BVB noch nie in Augsburg verloren hat - und im Hinspiel in der Bundesliga die Fuggerstädter daheim mit 5:1 niedergerannt hat.

VfB Stuttgart - Eintracht Braunschweig

- © imago / Philippe Ruiz