Köln - bundesliga.de sucht das Team der Saison! Für einen der beiden Plätze in der Innenverteidigung stehen Naldo vom FC Schalke 04, Dayot Upamecano von RB Leipzig oder Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart: Wer war der Beste? Die Entscheidung liegt bei Dir!

Zwischen dem 28. April und dem 13. Mai kannst du unter tots.bundesliga.com/de aus 33 nominierten Spielern deine Top 11 wählen. Dabei kooperiert die Bundesliga bereits zum zweiten Mal mit EA SPORTS und gibt allen Fans die Möglichkeit, aktiv bei der Wahl zum Bundesliga Team der Saison mitzumachen, denn die Gewinner werden auch Teil des FUT 18 Bundesliga Team der Saison und erhalten eine Aufwertung. Eine einmalige Möglichkeit für alle Fans von FIFA 18. Und aus diesen drei Innenverteidigern kannst Du wählen:

Naldo (FC Schalke 04)

Jetzt das Bild anklicken und über das Team der Saison abstimmen!
Jetzt das Bild anklicken und über das Team der Saison abstimmen!

Naldo spielt mit 35 Jahren die vielleicht beste Saison seiner Karriere. Der Brasilianer ist der zweikampfstärkste Spieler der Bundesliga und erzielte noch nie mehr Bundesliga-Tore als in dieser Spielzeit. Allein bis zum 32. Spieltag traf er sieben Mal. Mit seiner Übersicht, dem Geschick im Zweikampf und seiner Torgefahr ist er einer der Säulen des Schalker Erfolgs.

Dayot Upamecano (RB Leipzig)

Jetzt das Bild anklicken und über das Team der Saison abstimmen!
Jetzt das Bild anklicken und über das Team der Saison abstimmen!

Wenn man Dayot Upamecano in der Bundesliga spielen sieht, kann man eigentlich kaum glauben, dass der athletische Innenverteiger erst 19 Jahre alt ist. Für einen Teenager spielt der Franzose unglaublich abgeklärt. Zudem ist er enorm schnell. Kaum ein Innenverteidiger verfügt über eine höhere Endgeschwindigkewit als der Leipziger Neuzugang aus dem Januar 2017. Dank dieses Gesamtpakets ist er bei den Sachsen zum unumstrittenen Stammspieler aufgestiegen.

Benjamin Pavard (VfB Stuttgart)

Jetzt das Bild anklicken und über das Team der Saison abstimmen!
Jetzt das Bild anklicken und über das Team der Saison abstimmen!

Benjamin Pavard ist das Herz der Stuttgarter Defensive. Der Franzose glänzt dabei nicht nur mit Kopfball- und Zweikampfstärke, sondern überzeugt auch durch sein sauberes Passspiel. Pavard hat eine Passquote von fast 90 Prozent und hat die meisten Ballbesitzphasen beim VfB. Im Schnitt ist der 22-Jährige pro Partie über 70 Mal am Ball. Eine sehr beeindruckende Bilanz für einen Spieler, der seine allererste Bundesliga-Saison spielt.

Jetzt abstimmen: