Hamburg - Mickael Tavares, der zu Jahresbeginn 2009 von Slavia Prag zum HSV kam, spielt beim französischen Erstligisten FCO Dijon vor.

Tavares wurde zuvor bereits an den FC Middlesbrough und den 1. FC Nürnberg verliehen. Der HSV plant derzeit nicht mit dem Franzosen und hat ihm einen Wechsel nahegelegt. Beim FCO Dijon hat er nun die Gelegenheit, sich im Training und bei einem Testspiel am Mittwoch (13.07.) in den Vordergrund zu spielen.