Stuttgart - In der ersten Hälfte des Bundesliga-Spiels zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfB Stuttgart prallten die Knie von Serdar Tasci und Javier Pinola zusammen. Der VfB-Kapitän wurde dabei verletzt, biss noch bis zur Pause auf die Zähne, konnte dann aber nicht weiterspielen.

An diesem Sonntag (30. September) unterzog sich der 25-jährige Innenverteidiger dann einer Untersuchung. Diese ergab, dass Tasci eine schwere Prellung direkt oberhalb des Knies hat. Sein Einsatz im zweiten Gruppenspiel in der UEFA Europa League in Molde am Donnerstag (ab 20:50 Uhr im Live-Ticker) ist derzeit fraglich.