Hamburg - Jonathan Tah hat seinen Vertrag beim HSV vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Der 17-Jährige hat in dieser Saison bereits neun Bundesliga-Spiele gemacht. Sein Debüt in der Bundesliga gab der Verteidiger bei der 0:2-Niederlage im Nordderby gegen Werder Bremen.

Tah ist mit 17 Jahren, fünf Monaten und 23 Tagen der jüngste HSV-Akteur, der je in einem Pflichtspiel eingesetzt wurde. "Die Vertragsverlängerung bedeutet mir viel. Hamburg ist meine Stadt. Mein Traum, Profi zu werden, ist in Erfüllung gegangen", sagte Tah, der im kommenden Sommer sein Fach-Abitur ablegen wird.