Aytac Sulu von Darmstadt 98 beweist mal wieder seine Torgefahr: Mit vier Treffern in dieser Saison ist er der torgefährlichste Innenverteidiger der Bundesliga!

Der Innenverteidiger und Kapitän der Lilien steigt in der 30. Minute im Hessenderby in Frankfurt nach einem Freistoß von Tobias Kempe am höchsten und lässt Eintracht Keeper Lukas Hradecky bei seinem präzisen Kopfball keine Chance. Am Ende bedeutet dieser Treffer auch den Sieg für Aufsteiger Darmstadt.

#DontCrackUnderPressure