Frankfurt - Auch international hat sich der Supercup bereits im zweiten Jahr nach seiner Wiedereinführung etabliert.

Das Duell um den ersten Titel der neuen Saison zwischen DFB-Pokalsieger FC Schalke. 04 und dem amtierenden deutschen Meister, Borussia Dortmund, wird weltweit live in 175 Ländern übertragen. Dabei kommt es in einigen Ländern zu einer Premiere.

Erstmals wird auf der Online-Plattform YouTube ein Pflicht-Spiel des deutschen Profifußballs live im Internet übertragen: Fans in Indien, Japan, Großbritannien, Irland und den USA können in einem eigens für diese Länder eingerichteten Kanal das Revier-Derby verfolgen. In Deutschland überträgt das ZDF live ab 20:15 Uhr.