Dortmund - Doublegewinner Borussia Dortmund bangt vor dem Champions-League-Spiel gegen den englischen Meister Manchester City am Dienstag (20.45 Uhr) um den Einsatz von Innenverteidiger Neven Subotic. Der serbische Nationalspieler wurde im Topspiel bei Bayern München am Samstag (1:1) in der 81. Minute mit Leistenbeschwerden ausgewechselt und wird am Montag untersucht.

Die Partie gegen Manchester ist für den BVB sportlich bedeutungslos, da die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp bereits als Achtelfinalist und Sieger der Gruppe D feststeht. "Wir werden da kein Risiko eingehen", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.