Bundesligist VfB Stuttgart hat ein Testspiel beim baden-württembergischen Oberligisten Normannia Gmünd dank eines Endspurts mit 3:1 (0:1) gewonnen.

Ohne zahlreiche Stammspieler geriet die Mannschaft von Teamchef Markus Babbel vor 2500 Zuschauern zunächst durch Dominik Kaiser (14.) in Rückstand. Erst in der 79. Minute gelang Ciprian Marica der Ausgleich, nach einem Eigentor von Alesandar Kasunic (81.) stellte Nachwuchsspieler Nico Klotz (88.) den Endstand her.

Stuttgarter Aufstellung: Stolz - Karikari, Boulahrouz (75. Pischorn), Niedermeier, Boka - Klotz, Elson, Mandjeck, Simak (60. Schipplock) - Marica, Schieber