Köln - Der 20-jährige Nachwuchsstürmer Mark Uth vom 1. FC Köln wechselt zur Saison 2012/13 zum niederländischen Erstligisten SC Heerenveen.

"Nach einer eingehenden Analyse mit unserem Kaderplanungsteam für die kommende Spielzeit haben wir uns entschieden, dass es für die Entwicklung von Mark Uth besser ist, wenn er sich einer neuen sportlichen Herausforderung stellt. Mark ist ein guter Spieler, der seine Ausbildung beim 1. FC Köln durchlaufen hat. Allerdings haben wir mit den 19-jährigen Stürmern Mikael Ishak und Kacper Przybylko zwei ganz junge Spieler beim FC, denen wir in der kommenden Saison Spielpraxis in der Lizenzspielermannschaft ermöglichen wollen. Für Mark Uth ist es eine große Chance, bei einem niederländischen Top-Club zu spielen", erklärte Frank Schaefer.

Das Fußballspielen lernte Mark Uth beim TuS Langel im Kölner Süden, bevor er 2004 in die Jugend des 1. FC Köln wechselte. 2007 verschlug es ihn für zwei Jahre zu Viktoria Köln, ehe er 2009 zum FC zurückkehrte. Für die U19 des FC absolvierte der Stürmer 26 Spiele und traf 24 Mal. In der Saison 2010/11 bestritt er 23 Partien mit der U21 in der Regionalliga West und traf insgesamt sieben Mal. Im September 2010 kam er erstmals für die deutsche U20-Nationalmannschaft zum Einsatz. Seit der Saison 2011/12 gehörte Mark Uth zum Lizenzspielerkader des 1. FC Köln.