Mönchengladbach - Martin Stranzl, der den Bundesliga-Auftakt in München verpasste, hat seine Wadenbeschwerden weitgehend auskuriert und stand am Mittwoch erstmals wieder gemeinsam mit seinen Teamkollegen auf dem Rasen.

"Ich habe gestern noch individuell trainiert und ein paar Tests absolviert. Wenn meine Wade jetzt nicht negativ auf die Belastung reagiert, sollte ich bis Samstag wieder fit sein", hofft der Österreicher.

Erstes Heimspiel steht vor der Tür

Bei den Spielern der Borussia Mönchengladbach ist der Fokus voll auf das erste Bundesliga-Heimspiel der neuen Saison gerichtet. "Für mich ist es kein besonderes Duell mehr, sondern ein Spiel wie jedes andere. Allerdings ist es für uns eine ganz wichtige Partie, denn wir sind inzwischen seit acht Pflichtspielen ungeschlagen und wollen diesen positiven Trend unbedingt fortsetzen. Daher bereiten wir uns in dieser Woche sehr konzentriert vor, um vor eigenem Publikum die gezeigten Leistungen zu bestätigen", sagt der Innenverteidiger.