Mönchengladbach - Drei Tage vor dem Derby gegen den 1. FC Köln ist Martin Stranzl ins Mannschaftstraining von Borussia Mönchengladbach zurückgekehrt.

Der Innenverteidiger, der sich beim 1:0-Erfolg gegen den SC Freiburg eine Schädelprellung zugezogen hatte, konnte am Mittwoch wieder mit dem Team trainieren.

Ob der Abwehrchef der Fohlenelf am Samstag beim Derby gegen den 1. FC Köln spielen wird, ist noch offen.