Der Disziplinarausschuss der Europäischen Fußball-Union UEFA hat am Donnerstag eine Geldstrafe von 36.880 Euro gegen Zenit St. Petersburg verhängt.

Hintergrund sind das "rassistische Verhalten" der russischen Fans beim Achtelfinal-Rückspiel im UEFA-Cup bei Olympique Marseille am 12. März sowie die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen und eines politischen Spruchbandes.