Köln - Beide Trainer geben sich mit der Punkteteilung zufrieden. Kasper Hjulmand spricht die starken Defensiven der Teams an, die auch ein Grund für das 0:0-Unentschieden waren. Die Stimmen zur Partie 1. FC Köln - 1. FSV Mainz 05:

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): "Wir haben gezeigt, dass wir das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Die Jungs haben Druck gemacht, alles abgerufen. Wenn man die letzten Heimspiele betrachtet, die wir alle in der Endphase verloren haben, nehmen wir diesen einen Punkt aber gerne mit."

Kasper Hjulmand (Trainer FSV Mainz 05): "Wir haben heute nicht unser bestes Spiel gemacht. Beide Mannschaften haben gut verteidigt, es gab nicht viele Chancen, deshalb ist die Punkteteilung in Ordnung. Am Freitag brauchen wir auf jeden Fall ein besseres Spiel als heute."

"Wir waren nah dran am Sieg"

Timo Horn (1. FC Köln): Wenn eine Mannschaft das Spiel hätte gewinnen können, dann wir auch wenn die Mainzer einen Lattentreffer hatten. Aber das war auch ihre einzige Chance. Wir waren nach vorne gefährlicher, haben uns aber auch nicht die entscheidenden Chancen herausspielen können. Deswegen stehen wir am Ende mit einem Punkt da. (zum ausführlichen Interview mit Timo Horn)

"Wissen, was die Stunde geschlagen hat"

Yunus Malli: „Ich denke, wir haben alles gegeben und hinten die Null gehalten. Mit der Chance von Shinji hätten wir in der zweiten Hälfte auch das 1:0 machen können. Klar, ein Punkt ist zu wenig in dieser Situation und unser Ziel war es, mehr mitzunehmen.“

Johannes Geis: „Wir wissen, was die Stunde geschlagen hat und wollten einen Auswärtssieg landen. Wir waren erstmal froh, dass wir wieder die Null halten konnten, haben aber natürlich auf den lucky punch gehofft. In der Winterpause müssen wir intensiv daran arbeiten, nach vorne wieder mehr Druck zu erzeugen. Aber vorher kommen noch die Bayern und ich denke, jeder freut sich auf das Spiel und die Atmosphäre in Mainz. Sicher ist die Wahrscheinlichkeit gegen so eine starke Mannschaft nicht sehr hoch, aber wir werden am Freitag noch mal alles raushauen!“

Anzeige: Das beste Weihnachtsgeschenk von Sky
Nur für kurze Zeit: Bundesliga live schon ab € 16,90 monatlich.* Dazu gibt es bei jedem Neu-Abo ein Original Trikot gratis obendrauf. Das Angebot gibt es HIER.