München - Nach dem Spiel in München gab es für alle Beteiligten vor allem ein Thema: den 1.000 Bundesliga-Sieg. Die Stimmen zum Spiel FC Bayern - 1. FC Köln.

Pep Guardiola (Trainer Bayern München): "1.000 Siege sind überragend - für alle: Trainer, Fans, Spieler, Mitarbeiter. Ich bin sehr stolz, Trainer von Bayern München zu sein, der Verein ist immer ein Teil meines Lebens. Das Spiel war schwer. Wir hatten kaum Räume. Keiner kann sich vorstellen, wie schwer ein Erfolg ist, jedes Wochenende mental stark zu sein und jedes Spiel zu gewinnen."

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): "Die bessere Mannschaft hat verdient gewonnen. Ich hatte ein Gratulationsschreiben vorbereitet zum 1000. Sieg, hatte aber gehofft, dass wir das nächste Woche losschicken können. Wir haben versucht, ihnen das Spiel schwer zu machen, Räume zu schließen. Was ich kritisieren kann, dass wir gute Konterchancen überhaupt nicht genutzt haben."

"Köln hat mit zehn Mann verteidigt"

Arjen Robben (FC Bayern): „Köln hat mit zehn Leuten verteidigt, sie sind sehr, sehr tief gestanden. Für uns war es wichtig, das erste Tor zu schießen. Und wenn du vor der Halbzeit das 2:0 machst, dann sieht es schon mal gut aus.“