Mainz - Martin Schmidt meint, dass seine Mannschaft gestärkt aus der Niederlage hervorgeht. Und Peter Stöger lobt die Energieleistung und den Charakter seiner Elf. Die Stimmen zum Spiel 1. FSV Mainz - 1. FC Köln.

Martin Schmidt (Trainer FSV Mainz 05): "Die Zuschauer singen vom Europapokal, und wir hören auf zu laufen. Die zweite Hälfte ging komplett an den Gegner. In den Köpfen war eine Genügsamkeit, und der Gegner nutzt das rigoros aus. Aber bis jetzt haben uns Niederlagen immer gut getan."

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): "Wir sind sehr, sehr glücklich über den Sieg. Es hat lange Zeit nicht danach ausgesehen. Am Ende war es ein Sieg der Moral und ein deutliches Zeichen an die Konkurrenz, dass die Mannschaft intakt ist."

"Das war sensationell"

Timo Horn (Torwart 1. FC Köln): "Das war sensationell. Normalerweise verlierst du solche Spiele in neun von zehn Fällen. Das 3:2 war die Krönung einer wahnsinnigen Energieleistung. Und die Fans haben das Stadion zu unserem Heimstadion gemacht."