Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner hat offenbar sein Herz für den Bundesligisten 1899 Hoffenheim entdeckt.

Der stärkste Mann der Welt wird den Herbstmeister bei der Einweihung der neuen Arena am 24. Januar in Sinsheim (15:30 Uhr) besuchen.

Im Rahmen eines Freundschaftsspiels tritt Hoffenheim gegen eine Auswahl der Region Rhein-Neckar an. Der Gegner wird aus Spielern der Clubs SV Sandhausen, Waldhof Mannheim, VfR Mannheim, Ludwigshafen-Oggersheim und Astoria Walldorf zusammengesetzt. Die erste Bundesliga-Begegnung des Aufsteigers im neuen Stadion findet am 31. Januar gegen Energie Cottbus statt.

Steiner hatte bereits in der Vorrunde ein Spiel der Hoffenheimer besucht und danach die Elf von Trainer Ralf Rangnick als "seinen Lieblingsverein" bezeichnet.