1. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 1:1 Bis zur letzten Minute führt Stuttgart beim Lieblingsgegner, doch dann trifft Christoph Kramer und verhindert den Traumstart des VfB.
1. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 1:1 Bis zur letzten Minute führt Stuttgart beim Lieblingsgegner, doch dann trifft Christoph Kramer und verhindert den Traumstart des VfB.
Bundesliga

Startcheck VfB Stuttgart - Geduld ist Trumpf

Stuttgart - Aufschwung beim VfB Stuttgart mit Armin Veh? Zunächst mal nicht. Die Schwaben starten schwach in die neue Spielzeit und kämpfen noch mit einigen Problemen. Im Startcheck wirft bundesliga.de einen genauen Blick auf den bisherigen Saisonverlauf des Clubs.

Anspruch und Wirklichkeit

Die besten Saisonstarter:

Tops&Flops

Das war gut:

    Stuttgart gehört zu den laufstärksten Teams der Bundesliga, nur zwei Mannschaften liefen durchschnittlich mehr pro Spiel als Stuttgart (119,2 Kilometer).

    Nur zwei Mannschaften haben eine geringere Fehlpassquote als Stuttgart (20,5 Prozent).

Das war schlecht:

    Stuttgart kassierte vier Konter-Gegentore - kein Team mehr.

    Nur zwei Mannschaften haben eine schlechtere Trefferquote als Stuttgart: Durchschnittlich landete nur jeder 15. Torschuss im Tor.

Wie haben die Transfers eingeschlagen?

Die beste Saisonleistung

Der jüngste Stammspieler

Dieses Lied singt die Stadt

"Patience" (Take That)

Der Wille ist da, aber es hapert an der Umsetzung - so simpel ist die Situation beim VfB zu beschreiben. Da ist Geduld die Maxime, denn das Potenzial, um ins gesicherte Mittelfeld vorzurücken, hat das Team. "Ich werde versuchen, stark zu sein, glaubt mir / Ich versuche, weiterzumachen / Es ist kompliziert, aber versteht mich", sangen Take That 2006 nach ihrer Wiedervereinigung. Armin Veh könnte da auch am Mikrofon stehen.

Stefan Schinken