Hannover - Freude pur! Am Samstagnachmittag (9. Oktober) verabschiedete sich 96-Kultfigur Jiri Stajner mit einer tollen Gala von seinen treuen Fans.

In seinem Abschiedsspiel traf "Stajni" zwei Mal für seinen neuen Club Slovan Liberec, bei dem ausnahmsweise auch sein Exkollege Hanno Balitsch mitwirkte.

In der Schlussphase wurde Stajner dann auch noch für Hannover eingewechselt und traf prompt zum - allerdings unwichtigen - Endstand von 5:6 (2:1) aus 96-Sicht. Die restlichen 96-Treffer markierten Mike Hanke (2), Jan Schlaudraff und Lars Fuchs.