Bremen – Klatschende und hüpfende Zuschauer auf den Rängen, Fallrückzieher der Top-Spieler und eine komplett neue Stadionarchitektur - im 3D-Stadion des Offiziellen Bundesliga Manager (OBM) gibt es viel Neues zu bestaunen.

Seit dem Onlinegang des OBM im Jahr 2007 wurde die virtuelle Spielfläche, auf der die Partien in dem Online-Fußballmanager visualisiert werden, regelmäßig überarbeitet und mit neuen Details versehen.

Der Winterpatch 2012 brachte eine besonders tiefgreifende Weiterentwicklung des 3D-Stadions, und die Umbauarbeiten machten selbst vor der Architektur nicht halt.

Neue liebevoll eingebaute Details

Die zuvor ovale Arena hat jetzt gerade Tribünen und sie passt sich somit an die vielen neuen Vorbilder der Bundesliga an. Mit viel Liebe wurden viele kleine Details in das neue Stadion eingebaut. Auf Höhe der Strafraumgrenzen fangen Kameramänner das Geschehen auf dem Rasen ein und hinter den Toren verhindern Netze, dass die Bälle, die neben das Gehäuse fliegen, auf den Rängen landen.

Die größte Änderung gab es aber auf den Tribünen. Die Zuschauer springen jetzt bei spannenden Situationen auf, feuern ihre Mannschaft an und klatschen bei guten Aktionen Beifall. Zu Spielbeginn und bei besonderen Highlights sorgt ein Blitzlichtgewitter auf den Rängen für noch mehr Stadionfeeling.

Neue Animationen bei der Visualisierung

Dazu gibt es viele neue Animationen, mit denen die zuvor simulierte Partie dargestellt wird. OBM-Trainer mit gut trainierten Spielern können sich schon auf spektakuläre Fallrückzieher ihrer Profis freuen und das verbesserte Passspiel sorgt für Ballstafetten, die das Fußballherz höher schlagen lassen.

Mit dieser neuen Ausbaustufe des 3D-Stadions nähert sich der OBM noch weiter der Realität an, und die Ansicht der eigenen Partien wird zu einem ganz besonderen Vergnügen. Die komplett überarbeitete Darstellung des Spielgeschehens setzt erneut Maßstäbe in der Visualisierung für Browsergames.


Weitere Meldungen zum Patch:
Neue Co-Trainer und neue Trainingseinheiten
Live-Bar wird neue Kommunikationszentrale