Hamburg - Der Mittelfeldspieler fällt für die Partie in Freiburg aus - er ist aber nicht der einzige Spieler, der St. Pauli fehlt.

Eine hartnäckige Knieprellung ließ unter der Woche kein Mannschaftstraining bei Takyi zu. "Charles hatte nach dem Lauftraining Probleme beim Beugen des Knies. Nächste Woche wird er dann bei 100 Prozent sein, das ist wichtiger", sagte Trainer Holger Stanislawski. Der 25-Jährige wird die Reise in den Breisgau damit ebensowenig antreten wie die verletzten Thomas Kessler und Gerald Asamoah. Moritz Volz hat nach seinen Problemen am Hüftbeuger noch Trainingsrückstand.