Frankfurt/Main - Die Bundesliga-Stiftung und die Deutsche Sporthilfe starten eine neue gemeinsame Kampagne. Unter dem Motto "Sportler für Sportler" unterstützt und begleitet die Bundesliga-Stiftung bereits seit 2008 intensiv die Athleten der Deutschen Sporthilfe.

In dem am Dienstag vorgestellten Spot, der sowohl im Internet als auch im TV zu sehen sein wird, packen Stars aus dem Fußball, Handball und dem Wintersport mit an und bereiten die Sportgeräte symbolisch für die Sommerspiele in London vor. Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München, schraubt Spikes auf Sprintschuhe, Biathlon-Olympiasieger Ricco Groß pumpt Bälle auf, Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch, näht noch schnell den Sporthilfe-Badge an ein Trikot. Schließlich schaut auch Handball-Ikone Heiner Brand um die Ecke, während er die Schrauben an einem Hochleistungs-Bike festzieht. Die Botschaft: Gemeinsam für unsere Athleten in London!

Solidarität, Respekt und Unterstützung im Vordergrund



Ab sofort wird dieser Spot im TV (unter anderem bei Sky und Sport1) sowie im Internet zum Beispiel bei bundesliga.de zu sehen sein. Ziel ist es einerseits, zusätzliche Aufmerksamkeit und Respekt für die Leistungen der Sportler zu schaffen und den Teamgedanken für Deutschland zu stärken. Andererseits dokumentieren Bundesliga-Stiftung und die Deutsche Sporthilfe mit dem Spot ihre langjährige Zusammenarbeit zum Wohle der Sportler.

"Nach der erfolgreichen Reihe mit Spots unter anderem mit Felix Magath haben wir nun einen Film zusammen mit Stars verschiedener Sportarten geschaffen. Im Vordergrund stehen dabei die Solidarität der Sportler untereinander, der gegenseitige Respekt und die Unterstützung füreinander. Das ist der Geist unserer Aktion 'Sportler für Sportler'", sagt Kurt Gaugler, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Bundesliga-Stiftung.

"Der Spot ist das nach außen hin sichtbare Ergebnis der sehr fruchtbaren Partnerschaft zwischen der Deutschen Sporthilfe und der Bundesliga-Stiftung. Wir freuen uns sehr über die Solidarität der Bundesliga mit allen Sportlern", erklärt Dr. Michael Ilgner, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe.

Die Bundesliga-Stiftung fördert Projekte in den Bereichen Integration, Kinder, für Menschen mit Behinderung und für Sportler anderer Sportarten.

Weitere Informationen unter www.bundesliga-stiftung.de und www.sporthilfe.de